Montag, 11. Juli 2016

Mützen im Sommer / Beanies in summer

Neulich hatte ich ganz viel Lust Mützen zu stricken. Nachdem ich die schwarze Mütze mit den roten Streifen gestrickt hatte, konnte ich nicht mehr aufhören. Und so sind noch zwei solcher Mützen aus gespendeten Wollresten entstanden. Ich finde, dass sie schnell gehen und Spaß machen. Leider finde ich es etwas schwierig, die Reste miteinander zu kombinieren.







Recently I had this urge to knit beanies. Having made the black one with red stripes I couln't stop. So I made another two beanies from donated leftovers. I am enjoying making them and it's fast. Unfortunately I find it a little difficult to juggle leftovers.

Information:
Anleitung / Pattern: Exeter
Designer: John Horigan
Wolle / Yarn: Wollmeise DK, NS 3,5.

Kommentare:

  1. Noch 2 so schöne Mützen! Wenn ich das richig sehe, hast Du die kürzere Variante gestrickt, die ohne Umschlagrand, gell? Ja, das mit den Wollresten ist manchmal so eine Sache. Genügend Reste hat man ja, aber man findet nicht immer das Passende zusammen, was man sich so vorstellt ;-). Herzliche Grüße, Nata

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nata,

    ich habe die Anleitung für Kinder umgewandelt und keinen Umschlag gestrickt, weil ich mir mit der benötigten Wollmenge unsicher war. Ich bin mir sicher, dass es einem Kind gefallen wird.

    AntwortenLöschen